Julia Jadkowski

Ganzheitliche Körpertherapie und körperbasiertes Coaching

Dein Körper als Türöffner für nachhaltige Veränderungen

M i t   d e m   K ö r p e r   l e r n e n 

In Einzelsitzungen bringe ich Dir bei, aufmerksamer in und mit Deinem Körper zu sein und so mehr in Kontakt mit Dir selbst zu kommen. Durch Gespräch, Berührung, aufmerksames Spüren und Achtsamkeit finden wir gemeinsam heraus, wie Du es in verschiedenen Lebenssituationen schaffst, mehr in Deiner Kraft zu stehen und aus dieser Stärke heraus zu handeln. So kannst du lernen, Dein Leben bewusster in die von Dir gewünschte Richtung zu lenken.

Hier ein kleiner Einblick in meine Arbeit (Interview mit Klientin Charlotte und mir​ ​​im Radio Lotte):

 

 

 

 

 

W a s   D i c h   z u   m i r   f ü h r e n   k ö n n t e...   

Radio Interview -
00:00 / 00:00

Ich möchte Stress und Anspannung verringern


Stress drückt sich bei jedem ein bisschen anders aus – ein mancher fühlt sich gehetzt, angespannt, handlungsunfähig oder gelähmt, unter Druck oder überfordert, ein anderer plant gedanklich unentwegt und durchdenkt alles mehrfach oder schläft schlecht... All das findet einen Ausdruck in Deinem Körper und Dein Körper ist ein wirksamer Weg um wieder loszulassen, einen freien Kopf zu bekommen und innerlich still zu werden. Diese Fähigkeiten und Qualitäten kannst Du bewusst in Deinem Alltag anwenden. Du kannst Deine Haltung zu stressigen Situationen verändern, so entstehen neue Perspektiven und Du bewegst Dich in Deinem Leben wieder freier und kreativer. Klientenstimmen zum Thema




Bei all meinen Ambitionen möchte ich auch in mir ruhen


Deine Ambitionen haben Dich Dahin gebracht wo Du stehst und wahrscheinlich schätzen Menschen an Dir, dass Du tatkräftig verfolgst, was Dir wichtig ist. Arbeitest Du oder gibst Du über Deine Kapazitäten hinaus? Oder bist Du manchmal angestrengt, bloß keine Fehler zu machen oder abgelehnt zu werden? Vielleicht schiebst Du manche Aufgaben lange vor Dir her, weil Dein Anspruch so hoch ist? Oder Du bist Dein härtester Kritiker und es fehlt Dir, Dich auch mal weich, voller Dankbarkeit und Genuss zu fühlen? Ich möchte Dich dabei unterstützen, Dir über Deine ureigenen Qualitäten bewusst zu werden, unnötige Anstrengungen loszulassen und Dir aus einem anderem Körpergefühl heraus einen neuen inneren Kompass zu setzen. In dem es darum geht Dich mit dir selbst zu verbinden und Dich als wertvoll zu erleben.




Ich bin inmitten einer Krise und möchte sie als Chance nutzen


- Text in Arbeit - Klientenstimmen zum Thema




Ich habe seit längerem einen körperlichen Schmerz


Vielleicht hast Du schon gelernt mit dem Schmerz zu leben, trotzdem ist er im Hintergrund immer (wieder) da, nervt und Deine Konzentration und Stimmung leidet darunter. Schmerz fühlt sich nicht gut an und wenn er länger bleibt, versuchen wir ihn weniger wahrzunehmen und abzuspalten. Als Resultat spüren wir den schmerzenden Körperbereich weniger, Energie kann nicht so gut dahin fließen und unsere Selbstheilungskräfte sind gehemmt. Finde Deinen Weg, diesen Mechanismus zu durchbrechen und gewinne Energie für Deine Regeneration. Klientenstimmen zum Thema




Ich habe Menstruationsbeschwerden


Menstruationsschmerzen werden in unserer Gesellschaft fast als normal angesehen - dabei ist es auch möglich, kraftvoll aus der Zeit der Menstruation hervorzugehen. In körperbasierten Sitzungen kannst Du Qualitäten erleben, die oft in dieser Zeit der Menstruation präsent sind - wie Loslassen, passiv sein, mit Schmerz anders umgehen, Empfindungen wahrnehmen und spüren. Das kann Dein Verhältnis zu Dir und Deinem Körper transformieren. Klientenstimmen zum Thema




Ich möchte Unterstützung in Veränderungsprozessen rund um Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Werden


Um die Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Werden gibt es viele Veränderungen. In der Schwangerschaft schon verändert sich ganz offensichtlich Dein Körper, aber auch andere Veränderungen kündigen sich an - wie Du Dich fühlst, wie Du Dich als Frau fühlst, vielleicht ändert sich Deine Beziehung zum Partner, Dein Verhältnis zu Deiner Familie oder Freundschaften – aber auch ganz praktisches wie Finanzen, eventuell Dein Wohnort. Auch kann es in der Schwangerschaft Komplikationen geben oder die Angst vor diesen. Die Angst vor Deiner bevorstehenden Geburt kann es Dir erschweren Dich auf die Situation einzulassen. Nach der Geburt gibt es manchmal (traumatische) Erfahrungen zu verarbeiten, es gibt neue Herausforderungen, zum Beispiel wie Du für Dich sorgen kannst während dem Du von Deinem Baby viel gebraucht wirst. Die neue Mutterrolle bringt Fragen auf und gleichzeitig gibt es oft wenig gedanklichen Freiraum zum Reflektieren. Auch Veränderungen in Deiner Familiendynamik, Deinem Berufsleben oder Deinem Alltag brauchen manchmal zusätzliche Aufmerksamkeit. Ich begleite Dich gerne in diesen Veränderungsprozessen, damit Du diese besondere Zeit um Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Werden herum als kraftvoll und als Ausdehnung Deiner Liebesfähigkeit erleben kannst. Klientenstimmen zum Thema