Julia Jadkowski 

Qualifizierte Praktitikerin der Grinberg Methode® Mitglied im Internationalen Berufsverband  IAGMP

L e r n p r o z e s s ,   E r h o l u n g s p r o z e s s   -   w a s   i s t   d a s ?

 

In einem Lernprozess geht es um persönliche Entwicklung , in einem Erholungsprozesses ist es das Ziel, das Leiden an einer körperlichen Beschwerde zu reduzieren.

 

Lernprozess

In der ersten Sitzung beschreiben wir gemeinsam ein Ziel. Was möchtest du erreichen, verändern oder lernen? Wir beschreiben, wie du deinem Ziel bisher im Weg stehst, also durch welche Verhaltensweisen, Denk- und Gefühlsmuster. Durch meine Berührung zeige ich dir, wie du diese Muster im Körper hältst, etwa durch verspannte Muskeln oder deine Art zu atmen. Du nimmst wahr, wie das Festhalten an diese Muster deine Aufmerksamkeit einschränkt, du dadurch Energie verlierst und Veränderungen erschwert werden.

  

Im darauf folgenden Prozess der Körperarbeit lernst du, Veränderungen in deinem Körper herbeizuführen. Zum Beispiel Anspannung loszulassen oder freier zu atmen, Bereiche deines Körpers mehr zu spüren oder stiller im Kopf zu sein. Aufmerksamkeit und Energie, die vorher in Mustern fixiert war, ist unmittelbar frei für neue Erfahrungen und Qualitäten, wie Entschlossenheit, Klarheit, Sensibilität, Einfachheit, Weichheit, Leichtigkeit, Genuss...   

 

Der Prozess ist individuell mit deinem persönlichen Lernziel abgestimmt und ist beendet, wenn du es zu deiner vollen Zufriedenheit erreicht hast.

 

Erholungsprozess (Recovery)

Das Ziel von einem Erholungsprozess ist es, sich in kürzerer Zeit und vollständiger von einer körperlichen Beschwerde zu erholen. Er ersetzt keine medizinische Behandlung, er unterrichtet Menschen, die ihren Heilungsprozess aktiv mitgestalten möchten.

In den Sitzungen lernst du die besten Bedingungen zu schaffen, den natürlichen Heilungsprozess des Körpers zu unterstützen. Zum Beispiel lernst du zu stoppen was zur Vermeidung von Schmerz machst, z.B. Anspannen, in einer Schonhaltung verharren, eingeschränkt atmen.

 

Bei folgenden Beschwerden kann ein Erholungsprozess von Nutzen sein

- bei akuten  Schmerzen – nach einer Verletzung oder einem Unfall

- bei chronischen Schmerzen, z.B. am unteren Rücken, am Nacken, im Bauch, in Gelenken

- bei wiederkehrenden Beschwerden wie Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, Atembeschwerden

- zur Vorbereitung oder zur Erholung von einer OP

- zu Erholung von einer Geburt/ einem Kaiserschnitt, zur Vorbereitung von einer Kinderwunschbehandlung

- bei Narben, die nicht gut verheilen

- um Beweglichkeit von gefühlsarmen oder steifen Bereichen wiederzugewinnen

 

Je nach Dringlichkeit finden die Sitzungen zeitnah oder im wöchentlichen Rhythmus statt. In der Regel zeigt sich in der ersten Sitzung, ob der Körper auf die Sitzungen anspricht.